mathematik.ch
Home
 
Geschichte
Mathematiker
Zitate
 
Anwendungen u.
Unterrichtshilfen
 
Maturaprüfungen
Lehrpläne
 
Puzzles (Rätsel)
'Spiele'
 
Witze (+IQ-Test)
 
Kontakt
 
Links
 
Suche

Auf dieser Site werben


amazon
Duden Mathematik
Duden. Basiswissen Schule. Mathematik Abitur

H. Bossek, K. Weber
FarnAhornSierpinski-DreieckEiche
BaumKoch-KurveDürerMenger

Fraktale mit IFS (Iterated Function Systems)

Die Fraktale werden mittels Chaosspiel mit Startwert 40000 Iterationen gezeichnet.Sie können diese Anzahl verändern:
Nochmals mit doppelter Anzahl
Nochmals mit halber Anzahl

Jede Farbe entspricht genau einer linearen Abbildung der Form
x' = a1*x + b1*y + v1
y' = a2*x + b2*y + v2
Das Fraktal "Farn" wird also z.B. durch vier, das Fraktal "Sierpinski-Dreieck" durch drei Abbildungen erzeugt.

Zur Info Fraktale mit IFS

Mehr Möglichkeiten bietet das Java-Applet zu den Fraktalen.
Allerdings muss ihr Browser (und ihr Betriebssystem) Java-fähig sein.
Zum Java-Applet


Betrachten Sie auch die Entstehung des Sierpinski-Dreiecks mit speziellem Algorithmus.

Eventuell interessieren Sie auch die Fraktale Hilbertkurve und Peanokurve.

Interessant sind auch die Fraktale Julia-Mengen und Mandelbrotmenge.
 
  ©1997 - 2014 www.mathematik.ch