menu mathematik.ch  

Julia-Mengen und Mandelbrotmenge

Re(c) = -0.7       Im(c) = 0.3

Ihr Browser kann kein Canvas!

20 ≤ n ≤ 200:
-2.4≤Re(c)≤1.4:     -1.3≤Im(c)≤1.3:

Das Fraktal Juliamenge wird durch die komplexe Zahl c bestimmt: Realteil Re(c), Imaginärteil Im(c).
Je höher Sie n wählen, desto genauer wird das Fraktal gezeichnet.

Mit c=i (Re(c)=0, Im(c)=1) erhalten Sie das Logo von mathematik.ch

Nach Klick auf das Bild einer Juliamenge erscheint die Mandelbrotmenge.
Dort können Sie dann mit einem Klick die dazugehörige Juliamenge der Koordinaten des Klicks erzeugen.
Interessante Juliamengen erhalten Sie, wenn Sie am Rand der Mandelbrotmenge klicken.

Zur Info über Juliamengen und Mandelbrotmenge.