menu mathematik.ch  

Bezier-Kurven

Klick auf Zeichne! zeichnet die geschlossenen Kurve mit den aktuellen 4 Punkten. Die Koordinaten dieser Punkte können Sie durch Tastatureingabe in die entsprechenden Felder verändern. Der Zeichenbereich liegt für x- und die y-Werte zwischen 0 und 10.
Sie können die vier Punkte auch mit Mausklick eingeben (Reihenfolge P0, P1, P2 und P3). Es wird nach der Eingabe von P3 die nicht geschlossene Bezier-Kurve gemäss untenstehender Figur gezeichnet.
Ist die Checkbox Zufallsfigur angekreuzt, so bestimmt der Computer (nach Klick auf Zeichne!) vier Zufallspunkte und eine Zufallsfarbe und zeichnet die geschlossene Kurve.

Ihr Browser kann kein Canvas!

Zufallsfigur

x0    x1    x2    x3
y0    y1    y2    y3

Eine (2-dim) Bezier-Kurve ist durch vier Punkte bestimmt:
Anfangspunkt P0(x0/y0), Endpunkt P3(x3/y3); der Punkt P1(x1/y1) bestimmt die Tangente im Anfangspunkt, der Punkt P2(x2/y2) die Tangente im Endpunkt:
bezier
Die geschlossene Kurve entsteht, indem man entweder Punkt P3 = Punkt P0 wählt oder wie hier, indem man eine zweite Bezierkurve mit Anfangspunkt P3 und Endpunkt P0 zeichnet, während dem die Tangenten beibehalten werden.
Autor: B.Berchtold