menu mathematik.ch  

Puzzle 27: Das H-Problem

H-Problem

Gegeben sind die zwei parallelen Geraden a und b sowie die Strecke c, so dass eine Figur wie der Buchstabe H entsteht.
Zeichnen Sie nun drei Geraden d, e und f derart in die Figur, dass eine maximale Anzahl Dreiecke entsteht.
Dabei dürfen Dreiecke nicht gezählt werden, die ein anderes Dreieck enthalten.

Beispiel zum H-Problem

Als Beispiel diene die linke Figur, die sechs Dreiecke entstehen lässt.
Finden Sie z.B. eine Situation, die sieben Dreiecke produziert?

17. Dezember 2005  

Lösung