menu mathematik.ch  

Fraktale mit IFS (Iterated Function Systems)

Chaosspiel: Ihr Browser kann kein Canvas!
FarnAhorn SierpinskiEiche
BaumKoch DürerMenger

Doppelte Anzahl Halbe Anzahl

Die Fraktale werden mittels Chaosspiel mit Startwert 40000 Iterationen gezeichnet. Die minimale Anzahl ist 5000, die maximale 160000. Je grösser die Anzahl, desto besser wird die Qualität des Fraktals.

Jede Farbe entspricht genau einer linearen Abbildung der Form
x' = a1*x + b1*y + v1
y' = a2*x + b2*y + v2

Das Fraktal "Farn" wird also z.B. durch vier, das Fraktal "Sierpinski-Dreieck" durch drei Abbildungen erzeugt.

Zur Info Fraktale mit IFS.


Betrachten Sie auch die Entstehung des Sierpinski-Dreiecks mit speziellem Algorithmus.

Eventuell interessieren Sie auch die Fraktale Hilbertkurve und Peanokurve.

Interessant sind auch die Fraktale Julia-Mengen und Mandelbrotmenge.